Haushaltshilfe

für Senioren

Die Demographie in Deutschland wandelt sich: Immer mehr Senioren mit oder ohne schwerere körperliche Gebrechen leben allein oder in Partnerschaft/ Ehe. Dabei kann das eigene Haus, das mühevoll abbezahlt wurde und nun im Alter das mietfreie Wohnen sichern sollte, zu einer Belastung im täglichen Leben werden. Gerade bei mehrstöckigen Gebäuden kann es für ältere Menschen schwierig werden, die täglichen Wege zwischen Schlafzimmer, Bad, Küche und Keller zurückzulegen und sich so vollkommen ohne Hilfe zu versorgen.

Ein betreutes Wohnen ist in vielen Regionen noch nicht in ausreichendem Maß vorhanden, um allen mit diesem Wunsch ein Leben in einer betreuten (Senioren-)WG zu bieten und Altersheime sind aus vielerlei Gründen nicht erwünscht oder praktikabel.
Zu allererst muss die vertraute Umgebung schlagartig verlassen werden, das Netz aus Nachbarschaft und Freunden fällt ganz oder teilweise weg, der Hausstand muss fast vollkommen veräußert werden und die Betreuung vieler Heime ist mit den individuellen Wünschen der Bewohner nicht vereinbar. Alterseinrichtungen mit sehr hoher Qualität verlangen einen entsprechenden Preis, der für viele Senioren mit mittlerer Rente schlichtweg nicht erfüllbar ist.
Hier ist eine andere Lösung praktikabel: Haushaltshilfe für Senioren mittels einer Haushaltshilfe durch Osteuropäer. Hier erfahren Sie alles Notwendige über dieses immer aktueller werdenden Thema, insbesondere über Haushaltshilfe durch polnische Betreuungskraft.

Die Vorteile einer Haushaltshilfe für Senioren

Die Inanspruchnahme einer Haushaltshilfe durch Osteuropäer ermöglicht es Menschen im fortgeschrittenen Alter in ihrer geliebten und vertrauten Umgebung zu bleiben. Da auch eine wachsende Zahl von Senioren an Alzheimer oder Demenz leidet, ist ein Beibehaltung des Gewohnten wichtig, um den Fortschritt dieser Krankheiten zu bremsen und die Lebensqualität der Betroffenen zu sichern.

Heute sind rund 250.000 Betreuungskräfte in deutschen Haushalten beschäftigt, die Mehrzahl von ihnen stammt aus Polen, der Ukraine, Russland oder Rumänien. Eine solche Haushaltshilfe für Senioren ist meistens 24 Stunden pro Tag anwesend, verfügt über die notwendige pflegerische und/ oder medizinische Ausbildung und kann so eine hochwertige und engmaschige Betreuung sicherstellen.

Die Kosten für eine solche Haushaltshilfe für Senioren

Da die Lohnkosten in den Heimatländern dieser Pflegekräfte sehr niedrig sind, nutzen viele gut ausgebildete junge Personen die Chance, als Haushaltshilfe für Senioren in Deutschland ein besseres Gehalt zu verdienen. Je nach Qualifikation und Intensität der Betreuung schlägt beispielsweise die Haushaltshilfe durch polnische Betreuungskraft mit 1.500,- € bis 2000,- € pro Monat zu Buche. Das ist im Großteil der Fälle weniger als die Kosten für einen Platz in einem regulären Heim und meist nicht einmal die Hälfte eines Platzes in einer qualitativ sehr hochwertigen Einrichtung.

Während des gesetzlichen Urlaubs der Betreuungskraft wird oft eine vollständige Vertretung durch eine gleichwertige Pflegerin garantiert, so ist die Betreuung im eigenen Heim nie unterbrochen.

Wie ist die rechtliche Lage bezüglich einer osteuropäischen Haushaltshilfe für Senioren

Der Gesetzgeber lässt hier Spielraum: Solange die Mindeststandards bezüglich der Unterbringung, des Urlaubs und des persönlichen Freiraums gewahrt werden, ist eine solche Haushaltshilfe für Senioren – insbesondere aus den östlichen EU-Ländern – in keiner Weise ein Problem.

Für die Pflegekraft sollte in jedem Falle ein eigenes Zimmer bereitgestellt werden, wenn möglich mit privatem Bad. Durch die Unterbringung in derselben Wohnung ist gewährleistet, dass auch in Notfällen oder in der Nacht stets eine qualifizierte Person vor Ort ist, um eingreifen zu können und das Wohlbefinden des Senioren oder der Seniorin zu garantieren.

Diese Art von individueller und intensiver Betreuung ist vielmehr für eine wachsende Zahl von Senioren die einzige Möglichkeit, um einigermaßen unabhängig und uneingeschränkt im eigenen Heim bleiben zu können.

Sie haben noch Fragen?

Rufen Se uns an oder vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin. Wir beraten Sie gerne persönlich!

kostenlos & unverbindlich